Sitzsack für zwei Personen – Infos und Kauftipps

Sitzsack für mehrere Personen

Ein Sitzsack für 2 Personen

Neben klassischen Sitzsäcken für Einzelnutzer gibt es auch einige Ausführungen, auf denen zwei oder drei Personen bequem Platz finden.

Dieser Ratgeber beschäftigt sich ausführlich mit diesen speziellen Varianten. Dabei werden die wichtigsten Kriterien ebenso beleuchtet wie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Sitzsacks für zwei Personen.

Welche Kriterien muss ein Sitzsack für zwei Personen erfüllen?

Ein Sitzsack für zwei Personen zeichnet sich durch spezifische Eigenschaften aus, die sich zum Teil von den Merkmalen normaler Sitzsäcke unterscheiden.

Besonders bedeutsam sind die Größe und die Qualität des Materials. Zudem spielt die Füllung eine Rolle.

Größe

Es versteht sich von selbst, dass ein Sitzsack für zwei Personen deutlich größer sein muss als ein Modell für „Singles“. Beim Sitzen will sich schließlich niemand eingeengt fühlen.

Faustregel: Die Grundfläche sollte mindestens zwei bis zweieinhalb Quadratmeter betragen.

Tipp: Wird dieses Maß bei den anvisierten Modellen nicht extra angegeben, lässt sich der Wert ganz einfach selbst berechnen. Die Formel lautet: Länge x Breite = Fläche. Beispiel: Ein Sitzsack, der 160 Zentimeter lang und 140 Zentimeter breit ist, hat eine Fläche von 2,24 Quadratmetern.

Materialqualität

Wenn zwei Personen auf dem Sitzsack Platz nehmen und es sich dort gemütlich machen, wird das Sitzmöbel stark beansprucht. Es muss also einiges aushalten. Dementsprechend wichtig ist eine hohe Materialqualität. Nur robuste Stoffe mit reißfesten Nähten schaffen die nötige Stabilität.

Daneben sollte der Außenbezug allerdings auch biegsam sein, denn: Der Genuss beim Sitzen auf einem Sitzsack ist auf das bequeme Einsinken zurückzuführen. Um das zu gewährleisten, braucht es eine Menge Flexibilität.

Es ist gar nicht so einfach, die beiden entgegengesetzten Charakteristika – Festigkeit und Flexibilität – in einem Material zu vereinen. Bewährt haben sich vor allem Polyester und Kunstleder. Kommt ein Sitzsack dann noch mit verstärkten Nähten daher, bringt er schon viele elementare Merkmale mit.

Füllung

Was die Intensität der Füllung betrifft, ist die goldene Mitte ideal. Das heißt, ein Sitzsack für zwei Personen sollte weder zu voll noch zu leer sein. Zwischen 0,5 und 0,8 Kubikmeter der üblichen Polystyrol-Kügelchen (Styropor) sind perfekt.

Einsatzmöglichkeiten für einen besonders großen Sitzsack

Mit einem Sitzsack für zwei bis drei Personen lässt sich allerhand anstellen. Ein derart großes Sitzmöbel eignet sich für die verschiedensten Anlässe und spricht verschiedene Zielgruppen an – von Paaren über Partyfreunde bis hin zu verspielten Kindern.

Romantische Rückzugsmöglichkeit für Paare

Kuscheln mal anders: Es muss nicht immer das Sofa oder das Bett sein, in dem zwei Menschen körperliche Nähe erleben. Ein Sitzsack für zwei Personen lädt zu romantischen Augenblicken ein. Deshalb sind extragroße Ausführungen bei Paaren sehr beliebt. Einfach noch die eine oder andere Kerze anzünden, eine Flasche Wein oder Champagner samt Gläsern bereitstellen, schöne Musik anschalten und zusammen auf dem Sitzsack entspannen.

Tipp: Übrigens spielt es keine Rolle, ob der Sitzsack für zwei Personen im Wohn- oder Schlafzimmer platziert wird. Solange die Räumlichkeit genügend Platz bietet, macht das alternative Sitzmöbel in jedem Fall eine gute Figur.

Coole Sitzgelegenheit bei Haus- oder Gartenpartys

Wer eine Haus- oder Gartenparty plant und die Sitzgelegenheiten ein bisschen kreativer gestalten will, ist mit einem XXL- oder XXXL-Sitzsack ebenfalls bestens beraten. Das Wohnaccessoire erregt Aufmerksamkeit und sorgt garantiert für Begeisterung bei den Gästen.

Achtung: Für Gartenpartys muss der Sitzsack outdoortauglich sein. Hier gilt es wiederum genauestens auf die Materialien zu achten. Diese sollten den Einflüssen im Freien standhalten können. Als geeigneter Stoff fungiert beispielsweise Polyester.

Toller Abenteuerspielplatz für Kinder

Auch wenn ein großflächiger Sitzsack vornehmlich für zwei Erwachsene gedacht ist, haben auch Kinder riesigen Spaß an dem Accessoire. Sie nutzen es, um darauf zu springen und ausgelassen zu spielen.

Somit dient ein solcher Sitzsack auch als kreativer Abenteuerspielplatz für den Nachwuchs und wertet das Kinderzimmer gehörig auf.

Sitzsack für zwei Personen als Alternative zum Sofa?

Ja, warum nicht. In modern und alternativ eingerichteten Wohnzimmern kann das durchaus was haben. Gerade in kleinen Räumen wirkt ein Sofa oft sperrig. Demgegenüber nimmt ein Sitzsack weit weniger Platz weg. Und bequem ist er definitiv auch.

Hier die Argumente, die für einen Sitzsack statt eines Sofas sprechen:

  • in der Regel günstiger
  • passt sich dem Körper an
  • mit waschbarem Bezug
  • innovatives Möbelstück

Wer ein großes Wohnzimmer zur Verfügung hat, kann natürlich auch beide Möbel kombinieren und den Sitzsack als Rückzugspunkt für besondere Momente nutzen.

Wo und wie finden sich Sitzsäcke für zwei Personen?

Sitzsäcke für zwei Personen gibt es vornehmlich im breit gefächerten Sortiment von Amazon. Hier ist die Auswahl am größten.

Um das passende Modell für den eigenen Bedarf zu finden, empfiehlt es sich, die Beschreibungen und Berichte eines Vergleichs unter die Lupe zu nehmen. Mit umfassenden Informationen fällt es leichter, die ideale Ausführung zu ermitteln.

Wieviel kostet ein Sitzsack für zwei Personen im Schnitt?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Doch die meisten bewegen sich zwischen 150 und 300 Euro. Es ist ratsam, nicht einfach das günstigste Modell zu kaufen. Stattdessen gilt es in erster Linie auf die Verarbeitungsqualität zu achten.

Ansonsten kann der zunächst vermeintlich preiswerte Griff am Ende die teurere Variante sein, wenn der Sitzsack frühzeitig den Geist aufgibt.

Beispiel für einen überzeugenden Sitzsack für zwei Personen

Ein Beispiel für einen qualitativ überzeugenden, aber dennoch recht günstigen Sitzsack für zwei Personen ist die XXXL-Ausführung „Monster“ von Bean Bag Bazaar. Sie misst 160 x 140 x 40 Zentimeter und bietet bis zu drei Erwachsenen Platz.

Herausragend ist das Leder imitierende Material, das sowohl funktional als auch optisch beeindruckt. Der Sitzsack steht in den Farben Weiß, Braun und Schwarz zur Verfügung.

Bean Bag Bazaar Riesiger Sitzsack Kunstleder - 160cm x 140cm - XXL Luxuriöser,...
7 Bewertungen
Bean Bag Bazaar Riesiger Sitzsack Kunstleder - 160cm x 140cm - XXL Luxuriöser,...
  • Luxuriöser, Wohlfühl-Riesensitzsack aus Kunstleder, 40cm x 160cm x 140cm (HxBxT)
  • Gefertigt aus weichem Kunstleder in Texturlook, inspiriert von modern...

Fazit

Ein Sitzsack für zwei Personen muss vor allem groß, robust und biegsam sein. Deshalb gilt es beim Kauf auf die Maße und auf das Material sowie die Menge der Polystyrol-Kugeln zu achten.

Erfüllt das auserkorene Modell all diese Merkmale, darf sich der Besitzer auf ein vielfältig einsetzbares Wohnaccessoire und alternatives Möbelstück freuen.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Über uns

Die Sitzsack Gurus

Wir lieben bequeme Sitzmöbel - wie Sitzsäcke es ganz sicher sind. Deshalb haben wir 2013 Sitzsack-Test.com in's Leben gerufen. Tests, Vergleiche & mehr - sicher aber alles rund um den Sitzsack!

Meine Meinung: