Baby Sitzsack: Geschenk für die Kleinsten

Ein rosa Baby SitzsackSitzsäcke sind nicht nur etwas für die ganz Großen oder Kinder; nein, auch bei Babys kommen diese Sitzgelegenheiten immer besser an. Aus diesem Grund kann man einen Baby Sitzsack auch allen empfehlen, die ein besonderes und nicht alltägliches Geschenk zur Geburt oder etwa Taufe suchen.

Baby Sitzsäcke zählen sicherlich noch nicht zu den bekanntesten Babygeschenken. Zu Unrecht, denn die besonders zugeschnittenen Säcke sind besonders praktisch und können anders als etwas Babykleidung auch noch deutlich länger genutzt werden. Gerade das ist aber auch eine schöne Sache für diejenigen, die diese „Möbel“ verschenken.

Baby Sitzsäcke im Vergleich

BildNameHerstellerSicherheitPreisBewertung
Home elfenbeinDoomooToxproof€€€5,0
Baby-Kinder-Sitzsack BärBambiaEN 714,4
Seat SPL splash limeDoomooToxproof€€€4,4
Baby Sitzsack Colour taube TOXPROOFDoomooToxproof€€€-
Kindersitzsack SpielzimmerKnorr-Babyk.A.5,0
Kinder-Sitzsack - BlumenfeeKnorr-Babyk.A.€€5,0

Sicherheit bei Textilien wie den Sitzsäcken für Kleinkinder

Die Kleinen sind in ihren ersten Lebensmonaten besonders empfindlich. Genau deshalb sollte man in den ersten Lebensjahren ganz besonders auf die Qualität von Spielzeugen, Kleidungsstücken & Co achten. Dieser Grundsatz gilt übertragen natürlich auch für Baby Sitzsäcke. Ein gutes Sicherheitszeichen, dem man diesbezüglich vertrauen kann, ist das Toxproof Siegel vom TÜV Rheinland.

Eine Produktauszeichnung mit diesem Zertifikat bedeutet, dass von diesem, nach heute bekannten Wissensstand, für den Verbraucher keine Gefahr ausgehen dürfte. In der Tabelle oben ist jeder Baby Sitzsack mit Toxproof Prüfung entsprechend gekennzeichnet (Angabe entnommen aus den Produktbeschreibungen, im Einzelnen kann vor dem Kauf eine zusätzliche Überprüfung sinnvoll sein).

Sitzen? In der Regel ab sieben Monaten!

Ab wie viel Jahren ein Kind den Sitzsack tatsächlich nutzen kann, lässt sich nicht pauschal sagen. Es kommt auf den ganz individuellen Entwicklungsstand des Babys an. Häufig stellt sich selbstständiges Sitzen ab etwa 7 Monaten Lebenszeit ein. Im Prinzip kann spätestens ab diesem Zeitpunkt auch ein Sitzsack speziell für Babys genutzt werden. Wenn man sich nicht sicher ist, kann ein vorheriges Ausprobieren sinnvoll sein. Allerdings muss man schon ein wenig Glück haben, die besonders kleinen Sitzsäcke im Laden zu finden.

Was für die Erwachsenen gilt, gilt auch für die Kleinsten: diese Sitzmöbel aus Stoff sind äußerst bequem und passen sich ganz individuell dem Körper an. Möglich machen es die kleinen Kügelchen als Füllung im Innern.

Zum Unterstützen der richtigen Sitzhaltung sind einige der oben abgebildeten Säcke mit einem eigenen Rücken ausgestattet, der beim aufrechten Sitzen Unterstützung bietet. Für Säuglinge könne übrigens schon eine Art Sitzsack-Bett in Frage kommen. Statt von Sitzen muss man in diesem Fall allerdings eher von Liegen sprechen. Unsere unten genannte Empfehlung ist ein solcher „Liegesitzsack“ speziell für Babys.

Speziell auch als Kulisse für Babyfotos geeignet

Übrigens: sucht man bei einem großen bekannten Onlinehändler mal nach dem Stichwort Baby Sitzsack bekommt man unter anderem das Buch „Babys fotografieren. Die ersten Wochen perfekt in Szene setzen.“ als Ergebnis ausgeworfen. Wie ich finde, ist das eine schöne Idee zum sonst klassischen Motiv mit einer Wippe oder liegend auf einer Decke. Zum nächsten Fototermin also einfach mal den kleinen Sitzsack mitnehmen! Vielleicht entsteht damit ja ein ganz besonderes Foto!

Selber machen statt kaufen?

Auch immer häufiger werden sogar auch selbst genähte Sitzsäcke an die frischgebackenen Eltern verschenkt. Meiner Meinung nach ist das natürlich die schönste Möglichkeit etwas zu verschenken. Aber auch wer nach einer speziellen Anleitung vorgeht braucht beim Nähen eines Baby Sitzsacks ein ruhiges Händchen und die nötige Portion Talent.

Empfehlenswerte Sitzmöbel für Säuglinge

Immer wieder bekommen wir von Sitzsack-Test.com Mails mit der Bitte um eine konkrete Empfehlung für einen Sitzsack der sich auch für Säuglinge eignet. Grundsätzlich ist das bei allen aus dem obigen Vergleich der Fall. Getestet haben wir aber keinen davon. Im Übrigen ist eine ganz konkrete Empfehlung nicht ganz einfach, da vielfach sicher auch der persönliche Geschmack entscheidet.

Eine sicher ganz gute Wahl ist der Kauf vom Doomoo Baby Sitzsack. Dieser ist bereits als Stuhl vorgeformt, erleichtert dadurch das Sitzen fürs Baby. Während die klassischen Modelle erst durch das eigene Gewicht geformt werden müssen (im Liegen als auch im Sitzen), fällt diese Notwendigkeit bei als Stuhl geformten Sitzsäcken weg. Das bedeutet eine ungemeine Erleichterung für das Kind, dass diese Aufgabe sicher noch nicht allein erledigen kann.

Obendrein erhält das Doomoo-Produkt ausgezeichnete Rezensionen von Kunden. Allerdings, und das ist das größere Manko, muss man mit knapp 100 € recht tief in die Tasche greifen. Nichts desto trotz ist dieser Artikel unser Favorit. Wir freuen uns aber jederzeit über Hinweise weiterer Babysitzsäcke, die sich prima als Geschenk eignen könnten.

Über uns

Die Sitzsack Gurus

Wir lieben bequeme Sitzmöbel - wie Sitzsäcke es ganz sicher sind. Deshalb haben wir 2013 Sitzsack-Test.com in's Leben gerufen. Tests, Vergleiche & mehr - sicher aber alles rund um den Sitzsack!