Jago Sitzsack SISK07 Test: gut & günstig?

Auf der Suche nach einem billigen Sitzsack wird man in gut sortierten Online-Shops auf das Sitzsack-Modell SISK07 von Jago stoßen. Der Preis scheint ja auch unschlagbar günstig zu sein: 34,95 € (allerdins zzgl. Versand) für einen doch recht großen Sitzsack den man zurecht auch Riesensitzsack nennen könnte.

Der Jago Sitzsack in grün

Wir möchten in diesem Jago Sitzsack Test klären, ob sich der Kauf lohnt: kann man beruhigt zum Jago Sitzsack für knappe 35 € greifen, oder doch lieber zur Premium-Variante, made in Germany – von Smoothy, etwa dem Cotton Sitzsack; allerdings dann für circa 130 €? Lies jetzt hier meinen Jago Sitzsack Testbericht!

Verfügbare Farben

Die Farben, in denen man den Kassenschlager Sitzsack von Jago (Modell SISK07) bekommen kann, sind schnell aufgezählt und lassen sich im Grunde auch schon dem oben abgebildeten Artikelbild entnehmen. Die Farbwahl erstreckt – oder beschränkt, je nach Sichtweise, sich auf:

  • Grün,
  • Schwarz,
  • Blau,
  • Orange,
  • und Rot.

Die gewünschte Sackvariante lässt sich durch das Drop-Down Feld auswählen. Preisunterschiede für verschiedene Farbvarianten konnten wir übrigens nicht feststellen. Wenn ihr hier Unterschiede feststellen solltet, freuen wir uns jederzeit über eine kurze Nachricht.

Qualität: Abstriche zugunsten des Preises?

Jago Sitzsack XXLKommen wir zum nächsten und wohl sehr wichtigen Punkt, der kaufentscheidend sein könnte: der Qualität der Verarbeitung. Die Qualität ist beim Jago Sitzsack wohl der wunde Punkt. Funktionen wie mitgelieferte Gurte, damit man den Sack quasi auch als Stuhl mit „Rückenlehne“ nutzen kann lesen sich zwar auf dem Papier sehr gut, doch wie sieht es in der Praxis aus?

Die in die Sackhülle eingelassenen Metallhülsen sind gleichzeitig scheinbar auch die Schwachpunkte an der Hülle des Sacks. Jago musste hier wohl einen Kompromiss eingehen: Komfort zu Lasten der Qualität. Denn genau an den Stellen in denen die kleinen Metallringe eingelassen sind, reißt der Sack gerne mal auf.

Auch muss man in den ersten Wochen wohl mit einem „frischen Farbikduft“ leben. Wer über eine Terrasse verfügt darf sich dann freuen, denn den Jago Sitzsack kann man dann wohl besser noch zwei bis drei Tage in den geschützten Outdoor-Bereich zum Lüften hinaus stellen.

Lieferung in zwei Teilen

Geliefert wird von Jago zweierlei. Einmal bekommt man natürlich den gewünschten Sitzsackbezug und zum anderen einen extra Beutel mit der EPS Sitzsackfüllung. Diese EPS Perlen muss man dann zu Hause noch selbst in den Sack einfüllen ehe man sich auf ihn schmeißen kann.

Doch Obacht: der Sitzsack ist mit seiner Abmessung 200×140 cm recht groß, mitgeliefert werden aber wohl gefühlt zu wenig Liter-Füllmaterial.

Kundenmeinungen: was sagen die Käufer zum Jago Sitzsack?

Einen sehr guten Eindruck von einem Produkt wie dieses Sitzsacks von Jago bekommt man nicht nur durch das Lesen von Testberichten sondern vor allen Dingen auch durch die Lektüre von echten Kundenrezensionen. Was sagen also diejenigen, die den Sitzsack schon gekauft haben zum Produkt? Können sie eher auf gute oder schlechte Erfahrungen zurückblicken?

Positiv hervorgehoben wird natürlich der Preis. 35 € sind eben fast konkurrenzlos günstig. Ein wahrer Schnapper. Für die normalen „Alltagsbelange“ reicht der Sitzsack den allermeisten. Wer sich nicht ständig in ihn Abends vor dem Fernseher hineinlümmelt, dürfte mit ihm zurecht kommen und sich am Jago Produkt erfreuen.

Eher negativ hingegen stößt manchen die mitgelieferte EPS-Menge auf (wie schon oben angedeutet). Unter Umständen kann man sich darauf vorbereiten, dass man hier noch einmal nachfüllt. Teilweise ist auch davon zu lesen, dass Kunden den Innensack noch einmal in extra gekaufte Bettwäsche stecken und erst dann die Außenhülle darüberstülpen. Aber ob das wirklich notwendig ist? Ich denke eher nicht…

Fazit: Meine Meinung

Als Empfehlung lässt sich relativ klar zusammenfassen: ist der Preis das Kaufkriterium Nummer 1 kann man hier zugreifen.

Wer lieber auf Qualität und Langlebigkeit setzen mag, der muss entsprechend tiefer in die Tasche greifen. Eine gute Quelle zur Inspiration liefert an dieser Stelle unser Sitzsack Vergleich in der Übersicht.

Über uns

Die Sitzsack Gurus

Wir lieben bequeme Sitzmöbel - wie Sitzsäcke es ganz sicher sind. Deshalb haben wir 2013 Sitzsack-Test.com in's Leben gerufen. Tests, Vergleiche & mehr - sicher aber alles rund um den Sitzsack!

Meine Meinung: