Teddybär als Sitzsack

Sitzsäcke kennt mittlerweile jeder, aber ein Kuscheltier als Sitzsack?

Diese Sitzsack-Variante ist wesentlich seltener anzutreffen als das klassische Design, aber deswegen nur umso außergewöhnlicher.

Die Bandbreite reicht heute von Haien über Wale bis hin zu klassischen Teddybären. Dieser Beitrag zeigt, warum gerade ein Teddybär im Sitzsack-Format einfach bezaubernd ist.

Gemütlicher Hingucker im Großformat

Kuscheltiere kennt man für gewöhnlich als handliche Gefährten, die sich ohne Probleme in einer Reisetasche verstauen lassen. Wird das Kuscheltier zum Sitzsack, bietet es dank seiner ungewöhnlichen Größe noch mehr zum Liebhaben.

Ein Kuscheltier als Sitzsack erfreut durch sein freundliches Gesicht, der ihm seine unverwechselbare Persönlichkeit schenkt. Mit seinem Lächeln bezaubert es den ganzen Raum, schafft ein glückliches Wohnambiente und wird zum echten Magneten für Jung und Alt. Neben dem hohen Gemütlichkeitsfaktor ist das Kuscheltier als Sitzsack aber natürlich auch als Sitzgelegenheit nutzbar.

Es ist trotz seiner Größe wunderbar leicht zu transportieren und kann flexibel dort platziert werden, wo gerade eine Sitzgelegenheit benötigt wird. Familie und Freunde zeigen sich begeistert von solch einem außergewöhnlichen Hingucker.

Ganz besonders aber freuen sich auch Kinder über ein riesiges Kuscheltier, auf dem sie sogar sitzen dürfen.

Sale

Perfekte Einladung zum Kuscheln

In jeder Lebenslage bietet ein Kuscheltier als Sitzsack einen absoluten Lieblingsplatz. Egal, ob eine gemütliche Lesestunde gewünscht ist oder man einfach mal vom Alltag abschalten möchte – das Kuscheltier im Sitzsackformat ist eine wahre Einladung zum Kuscheln und Entspannen.

Durch das große Sitzsack-Format wird das Wohlgefühl nur gesteigert, denn das Kuscheltier schmiegt sich perfekt um den Körper. Je größer das Kuscheltier als Sitzsack gewählt wird, desto stärker das Gefühl der Geborgenheit, weil es den Sitzenden umschließt.

Ein weicher Oberstoff und eine Füllung, deren Konsistenz genau die richte Mischung aus Nachgeben und Widerstand bietet, machen das Kuschelerlebnis perfekt

Der Teddy – Klassiker als Kuscheltier und Sitzsack

Teddybär als SitzsackKaum ein anderes Kuscheltier weckt solche schönen Kindheitserinnerungen wie der Teddybär. Jeder Mensch hat wohl in der einen oder anderen Phase seiner Kindheit einen solchen Teddybären besessen und geliebt. Wenn der alte Bär aus Kindertagen bereits einen Ehrenplatz im Schlafzimmer hat, ist es Zeit für eine funktionalere, aber nicht weniger kuschelige Variante, nämlich den Teddybären als Sitzsack.

Der Teddybär im Sitzsack-Format bringt schöne Kindheitserinnerungen ans Tageslicht und schafft einfach eine schöne Wohlfühlstimmung. Teddybären im Sitzsackformat begeistern umso mehr, wenn sie über lange Arme und Beine verfügen, die beim Kuscheln fest umschließen und dadurch für ein Maximum an Geborgenheit sorgen.

Auch bei Teddybären als Sitzsack gibt es Modellunterschiede. Wer sich eine Remineszenz an Kindertage wünscht, kann einen Teddybaren als Sitzsack wählen, der dem alten Freund besonders ähnlich sieht. Es gibt Teddybären als Sitzsack mit besonders flauschigem, hochflorigen Fell, aber auch glattere Kurzhaar-Varianten. Neben der Fellfarbe und einem schönen, freundlichen Gesicht, spielen auch die Maße eine Rolle. Denn wer sich für einen Teddybären im Sitzsack-Format entscheidet, hat die Wahl zwischen verschiedenen Größen.

Am Markt gibt es mittlerweile Modelle, die Teddy- und Sitzsackfeeling bis zu einer Größe von starken 340 Zentimetern ermöglichen. Aber bereits kleinere Varianten zwischen 160 und 200 Zentimetern machen nicht nur ausgiebiges Kuscheln möglich, sondern sorgen auch für Tauglichkeit als Sitzsack.

Pflegeleicht dank moderner Materialien

Aus welchem Material der Teddy als Sitzsack besteht, ist natürlich abhängig vom gewählten Modell Tatsächlich ist Polyestergewebe allerdings sehr häufig das Material der Wahl. Polyestergewebe, auch als Mischgewebe, haben den großen Vorteil, besonders pflegeleicht zu sein. Polyester ist allerdings auch vielfältig. Als kuschelweicher Fleece bietet es die perfekte Oberfläche für ein Kuscheltier, denn der Flauschfaktor ist kaum zu übertreffen. Aber auch Fellimitate, wie sie bei Kuscheltieren sehr oft verwendet werden, bestehen aus Polyester. So wird das Kuscheltier-Feeling noch schöner.

Kuscheltiere als Sitzsack haben genauso wie herkömmliche Sitzsäcke eine spezielle Öffnung, um die Füllung zur Pflege zu entnehmen. Diese befindet sich bei manchen Modellen in einem separaten Inlay aus Netzgewebe zur besseren Entnehmbarkeit. Wieder andere Kuscheltiere als Sitzsack sind mit loser Füllung gefüllt. Die Hülle des Kuscheltiers lässt sich je nach Material in der Maschine oder aber sanft von Hand waschen. Bei großen Kuscheltieren als Sitzsack ist allein schon aufgrund der Größe Handwäsche geboten. Nach dem Trocknen wird einfach die Füllung wieder in die Hülle platziert, dann ist das Kuscheltier als Sitzsack wieder von neuem einsatzbereit.

Wie bei anderen Sitzsäcken auch kann es passieren, dass der Sitzsack im Kuscheltier-Stil mit der Zeit Füllung verliert oder sich der Füllstoff verdichtet. Dann kann zusätzliche Füllung dazugegeben werden und das große Kuscheltier wird wieder gemütlich wie am ersten Tag.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Über uns

Die Sitzsack Gurus

Wir lieben bequeme Sitzmöbel - wie Sitzsäcke es ganz sicher sind. Deshalb haben wir 2013 Sitzsack-Test.com in's Leben gerufen. Tests, Vergleiche & mehr - sicher aber alles rund um den Sitzsack!

Leave a Comment