Sitzsack BUSSAN – der Ikea-Hit im Porträt

Neben modernen Sofas, Sesseln und Stühlen produziert Ikea noch weitere beliebte Sitzmöbel: Sitzsäcke. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Sitzsack BUSSAN. Wie sieht er aus? Aus welchen Materialien ist er hergestellt? Und wie kann er verwendet werden?

Diese und andere Fragen beantworten wir im Rahmen des Porträts des Ikea-Sitzsacks BUSSAN!

Mini-Exkurs: Ikea im Fokus

Das schwedische Kultmöbelhaus Ikea ist seit jeher bekannt für hochwertige Einrichtungsgegenstände und kreative Accessoires im typisch skandinavischen Stil. Seine enorme Popularität verdankt das Unternehmen auch der Tatsache, dass die meisten Produkte ausgesprochen günstig sind.


Allgemeine Eigenschaften des Sitzsacks

Optische Erscheinung, Komfort der Materialien, Produktmaße: Es gibt viele Kriterien, die über die Qualität und vor allem auch die Eignung eines Sitzsacks für bestimmte Personen entscheiden. Werfen wir also einen Blick auf die wichtigsten Charakteristika des Sitzsacks BUSSAN aus dem Hause Ikea.

Optik

Der Sitzsack BUSSAN kommt in klassisch elegantem Grau daher. Dank der neutralen Farbgebung fügt er sich in nahezu jeden Raum perfekt ein. Es spielt also keine Rolle, ob das Zimmer beziehungsweise die Örtlichkeit im rustikalen Landhausstil, im verwegenen Industrial Style oder im modernen Stil gehalten ist.

Für das Design des Sitzsacks zeichnet die schwedische Designerin Anna Efverlund verantwortlich. Seit dem Jahr 1980 entwirft die Frau verschiedenste Erzeugnisse für Ikea. Sie gilt als Frohnatur, die es liebt, Spaß zu haben und zu verbreiten. Dies spiegelt sich in ihren Designs wider – in visueller wie in praktischer Hinsicht.

Materialien

Wie bequem und langlebig ein Sitzsack ist, hängt vor allem von den Materialien ab. Das Modell BUSSAN von Ikea setzt sich aus drei „Schichten“ zusammen:

  • Bezug: 100 Prozent Polyester
  • Innenstoff: Vlies aus Polypropylen
  • Füllung: geschäumtes Polystyrol

Für den Nutzer stellt der Bezug das wichtigste Element dar. Checken wir also, was Polyester auszeichnet: Es handelt sich um eine synthetische Faser, die mit mehreren Vorteilen einhergeht. Der Stoff ist atmungsaktiv und in der Lage, Feuchtigkeit schnell und zuverlässig abzuleiten.

Darüber hinaus überzeugt die Kunstfaser durch die Eigenschaft, Wärme gut zu isolieren. Nicht zu vergessen, dass Polyester äußerst pflegeleicht ist.

Tipp: Detaillierte Informationen zur Pflege liefern wir am Ende des Beitrags.

Wer den Sitzsack später einmal aus irgendeinem Grund weggeben möchte oder muss, braucht deswegen keine Gewissensbisse zu haben (abgesehen davon, dass einem der Sack selbst sicherlich fehlen wird…). Er ist nämlich umweltfreundlich hergestellt und kann demzufolge dem Recycling oder der Energiegewinnung zugeführt werden.

Produktmaße

Hier eine Übersicht zu den Produktmaßen des Sitzsacks BUSSAN von Ikea:

Minimale Länge: 94 Zentimeter
Maximale Länge: 187 Zentimeter

Breite: 67 Zentimeter

Minimale Höhe: 20 Zentimeter
Maximale Höhe: 70 Zentimeter

Füllgewicht: 2670 Gramm
Gesamtgewicht: 4500 Gramm

So kann der Sitzsack verwendet werden

Der eine oder andere Leser wundert sich bestimmt, weshalb bei den Produktmaßen des Sitzsacks BUSSAN von minimaler und maximaler Länge sowie Höhe die Rede ist. Dem liegt eine einfache (und sehr gefällige) Ursache zugrunde: Das Sitzmöbel, das in zusammengefaltetem Zustand als klassischer Sitzsack erscheint, lässt sich mit wenigen Handgriffen ausbreiten und gleicht dann mehr einem bequemen Liegestuhl.

BUSSAN Sitzsack

Tipp: Durch die Möglichkeit, den Sitzsack auszubreiten, gibt es vielfältige Einsatzoptionen für das Modell.
  • Im zusammengeklappten Zustand ist der Sitzsack 94 Zentimeter lang und 70 Zentimeter hoch.
  • Im ausgebreiteten Zustand ist der „Liegesack“ 187 Zentimeter lang und 20 Zentimeter hoch.

Prinzipiell eignet sich der Sitzsack BUSSAN sowohl für drinnen als auch für draußen.

Tipps zur Indoor-Nutzung

Was die Indoor-Nutzung des Ikea-Sitzsacks BUSSAN betrifft, sind verschiedene Varianten denkbar. Prinzipiell macht das Sitzmöbel in nahezu jedem Raum eine gute Figur. Besonders sinnvoll ist, das bequeme Accessoire im Wohn- oder Kinderzimmer aufzustellen – also in Räumlichkeiten, die grundsätzlich für Erholung stehen.

Alternativ erweist sich der Sitzsack allerdings auch im Home Office als hilfreiches Utensil. In einer Ecke nahe eines Fensters platziert, dient er als Rückzugspunkt in Arbeitspausen. Durch die Freiheit, den Sitzsack auch auszubreiten, bietet sich sogar die Chance zu einem gemütlichen und regenerierenden Power Nap.

Tipp: Wer Besuch empfängt und kein zusätzliches Bett beziehungsweise keine extra Matratze zur Verfügung hat, kann dem Gast den aufgeklappten Sitzsack mit einer Decke als Schlafplatz offerieren – oder sich selbst darauf legen und dem Besucher das Bett überlassen.

Tipps zur Outdoor-Nutzung

Durch den strapazierfähigen Bezug aus robustem Polyester spricht nichts dagegen, den Sitzsack BUSSAN von Ikea auch draußen einzusetzen. Auf der Terrasse oder dem Balkon bildet er ebenso ein Loungemöbel der besonderen Art wie direkt im grünen Garten zwischen blühenden Blumen und Bäumen.

Nun wiegt der Sitzsack mit knapp fünf Kilogramm zwar nicht wenig, ist aber dennoch gut transportabel. Wer also beispielsweise mit dem Auto einen Ausflug an den See oder in ein schönes Naturgebiet unternehmen will, kann das charmante Sitzmöbel ohne weiteres in den Kofferraum stecken und vor Ort auspacken. Dies hat den Vorteil, die Freizeit in der Natur so richtig bequem zu verbringen und nicht extra einen Liegestuhl – die deutlich sperrigere Alternative – mit sich führen zu müssen.

Tipp: Darüber, nach dem genussreichen Outdoor-Abenteuer einen schmutzigen Sitzsack mit nach Hause zu bringen, braucht sich der Besitzer nicht zu sorgen. Zwar ist nicht auszuschließen, dass der Sack hinterher ein paar Flecken oder andere Verunreinigungen aufweist, aber: Der Bezug ist abnehm- und waschbar.

Hinweise zur Pflege des Sitzsacks BUSSAN

Der Sitzsack BUSSAN lässt sich einfach reinigen, da der Bezug ohne Probleme bei maximal 40 Grad Celsius in der Waschmaschine (Feinwäsche) gewaschen werden kann.

Folgende Punkte gilt es hinsichtlich des Bezugs zu beachten:

  • Nicht mit Chlor bleichen.
  • Nicht mit chemischen Mitteln reinigen.
  • Nicht im Trockner trocknen, stattdessen auf einen Wäscheständer hängen.
  • Nicht bügeln.

Achtung: Die im Sitzsack befindlichen Innenkissen sind NICHT waschbar.

Bezug entfernen – so geht’s

Vor der Schritt-für-Schritt-Anleitung, die präzise erklärt, wie der Bezug zu Reinigungszwecken entfernt wird, noch kurz eine allgemeine Anmerkung zum Produkt: Der Sitzsack ist für Kinder geeignet. Dies gewährleistet der kindersicher konzipierte Reißverschluss, der keinerlei Kleinteile aufweist und nur mit einem Hilfsmittel geöffnet werden kann.

Anleitung:

  1. Schritt: Büroklammer aus Metall zur Hand nehmen.
  2. Schritt: Klammer in den Reißverschluss einhängen.
  3. Schritt: Einmal kräftig an der Klammer ziehen.

Auch beim Zumachen des Reißverschlusses dient die Büroklammer als Werkzeug. Den Verschluss mit der Klammer so weit zuziehen, bis es nicht mehr weiter geht.

Das Paket des Sitzsacks enthält die kurze Anleitung inklusive anschaulicher Bilder.

Was bei Feuchtigkeit zu tun ist

Falls der Sitzsack aus versehen feucht oder gar nass wird, ist ratsam, den Reißverschluss wie beschrieben zu öffnen, um die Säcke mit der Füllung herauszunehmen und sämtliche Bestandteile gut trocknen zu lassen – entweder draußen an einem schattigen Platz oder im Haus.

Tipp: Den Bezug am besten im Freien aufhängen. So wird er gleich durchlüftet und unnötiges Knittern verhindert.

Sobald alle Elemente vollkommen trocken sind, die Säcke mit der Füllung wieder in den Bezug legen. Dann den Reißverschluss wie oben erklärt zuziehen und die Klammer entfernen.

Fazit

Der Sitzsack BUSSAN von Ikea ist nach Herstellerangaben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab drei Jahren sinnvoll. In schlichtem Grau gehalten, lässt er sich mit den verschiedensten Möbeln kombinieren. Ein besonderer Vorteil des Sitzelements ist die Eignung für drinnen und für draußen.

Zudem begeistert die „Doppelfunktion“ des Zusammenlegens und Aufklappens: Der Sitzsack kann sowohl sitzend als auch liegend genutzt werden. Menschen bis zu einer Körpergröße von etwa 180 Zentimetern passen von Kopf bis Fuß auf den ausgebreiteten Sitzsack.

In puncto Pflege gibt es auch nichts auszusetzen – im Gegenteil: Die Reinigung geht sehr unkompliziert vonstatten. Somit können wir unseren Lesern den Sitzsack BUSSAN nur wärmstens empfehlen!

Über uns

Die Sitzsack Gurus

Wir lieben bequeme Sitzmöbel - wie Sitzsäcke es ganz sicher sind. Deshalb haben wir 2013 Sitzsack-Test.com in's Leben gerufen. Tests, Vergleiche & mehr - sicher aber alles rund um den Sitzsack!

Meine Meinung: